comfortINA

At a glance


comingsoon

  • high quality MM/MC phono preamp
  • amplification, input capacitance and input resistance selectable during operation with remote control
  • integrated volume control, no need for an external preamplifier
  • based on platINA design
  • 1-4 inputs
  • optional digital output and USB output
  • project started

6 thoughts on “comfortINA

  1. Georg

    Sounds very interesting :-) But the demands on the pcb are growing when integrating analogue and digital electronics on the same board ..

    Reply
    1. matuschd Post author

      Hi Georg,

      I don’t think it will be a problem for this circuit, because the microcontroller will not be included and digital inputs will be decoupled by optocouplers. The inputs are also mostly static and will change only if the settings will be changed. Therefore no digital noise is expected.
      But depending on the components that will be used, a 4 layer PCB might be necessary.

      Reply
      1. Oliver

        Hallo zusammen,

        Wollte mich mal über den status der comfortina erkundigen und noch ne kleine Frage hinterher schieben. Habe bei mir das platina komplett Paket, noch unaufgebaut liegen und würde den shunt und unisieb gerne für die comfortina benutzen. Wird das ohne weiteres möglich sein, oder ist dort auch was neues/anderes in Planung, was die Stromversorgung angeht?

        Gruß
        Oliver

        Reply
        1. matuschd Post author

          Hallo Oliver, die comfortina braucht leider noch etwas länger. Aufgrund der vielen digitalen Signale ist selbst ein 4-Layer-Layout nicht ganz trivial. Höchstwahrscheinlich werde ich bei der comfortina onboard-Spannungsregler einsetzen. Diese wird man aber überbrücken können, wenn man eine regulierte externe Spannung wie z.B. den Shuntregler hat.

          Reply
  2. Pingback: Project introduction: DigiPot | Crazy Audio

  3. p.teuschner

    Hallo Daniel,
    nachdem die letzte regung mehr als ein Jahr her ist;
    verfolgst du das Projekt noch ?

    Danke
    peter

    Reply

Leave a Reply to p.teuschner Cancel reply